Allgemeine Nutzungsbedingungen - Mieter

Identifizierung

Die Website www.corsica-realties.com (im Folgenden "Website") wird von der Firma SAS MHG Group SASU mit einem Kapital von 5.000 Euro veröffentlicht, deren eingetragener Sitz 128 Rue de la Boétie, 75008 PARIS ist und eingetragen ist bei RCS Paris Nr. 848 540 977 00016, und seine Intracommunity-Umsatzsteuer-Identifikationsnummer lautet FR48848540977. (im Folgenden der "Herausgeber")

Kontakt: +33 786 202 815

infos@corsica-realties.com

Definition

Begriffe mit Großbuchstaben haben folgende Definitionen:

Ankündigung: bezeichnet die Präsentation der von einem Werbetreibenden gemieteten Immobilie und die Mietbedingungen.

Werbetreibender: bezeichnet den Eigentümer der zu vermietenden Immobilie oder die Immobilienagentur mit einem Mietmandat, der die Dienste nutzt, um die Vermietung seiner Immobilie online anzubieten.

Eigentum: bezeichnet das vom Werbetreibenden zur Vermietung angebotene Eigentum.

Mieter-CGU: bezeichnet diese allgemeinen Nutzungsbedingungen der Website für Mieter.

Mieter: bezeichnet den Benutzer der Site, der eine Immobilie über die Site mietet.

Partei (en): Bezeichnet gleichgültig den Verlag und den Mieter, die diese Mieter-AGB akzeptiert haben.

Service (s): Bezeichnet die von der Site angebotenen Services, insbesondere die Verbindung zwischen Werbetreibendem und Mieter.

Site: bezeichnet die Website www.corsica-realties.com

Benutzer: bezeichnet jede Person, die die Site nutzt.

Betreff

Auf dieser Website können Werbetreibende Mietobjekte anbieten, die sie besitzen oder für die sie vom Eigentümer das Mandat erhalten, das Objekt zur Vermietung anzubieten. Mieter können die Immobilie auf dem Gelände reservieren und den Mietbetrag bezahlen.

Diese AGB für Mieter müssen vor der Nutzung der Dienste spätestens bei der Registrierung auf der Website akzeptiert werden. Jede Kontoerstellung setzt die vollständige Akzeptanz dieser Bedingungen voraus. Außerhalb dieser Mieter-CGU darf keine Klausel gegen den Verlag geltend gemacht werden, wenn sie vom Verlag nicht ausdrücklich akzeptiert wurde.

Jede Änderung dieser wird dem Mieter vorgelegt. Wenn die neuen Mandanten-CGUs abgelehnt werden, kann der Mandant die Site nicht mehr nutzen und sein Konto wird geschlossen.

Von der Site angebotene Dienstleistungen

Über die Website können Mieter auf ein Online-Konto und die Mietobjekte zugreifen.

Der Mieter kann nach der Immobilie suchen, die er mieten möchte. Die Anzeigereihenfolge hängt von den verwendeten Filtern und den Erwartungen des Mieters hinsichtlich des Ortes, der Ankunfts- und Abreisedaten, der Anzahl der Mieter, der maximalen Belegung, der Anzahl der Schlafzimmer, der Anzahl der Badezimmer, ab. den Namen der Immobilie, die Art der Immobilie, den Durchschnittspreis pro Nacht, die verfügbare Ausrüstung, nach Abholung, nach Werbung.

Die Waren werden direkt von ihrem Eigentümer oder von einem Vertreter zur Vermietung angeboten.

Die Vermietung kann kurz- oder langfristig möbliert / unmöbliert sein.

Der Mieter kann die von ihm gewünschte Immobilie und die Mietdaten auswählen und die Miete online bezahlen.

Zugriff auf die Site

Für den Zugriff auf die Site muss der Benutzer über einen Internetzugang verfügen. Alle für die Ausrüstung und die Internetverbindung erforderlichen Kosten gehen zu Lasten des Benutzers.

Der Benutzer erklärt, dass er die nachstehend beschriebenen Merkmale und Grenzen des Internets kennt:

Dass Datenübertragungen im Internet nur eine relative technische Zuverlässigkeit aufweisen und dass niemand das ordnungsgemäße Funktionieren des Internets garantieren kann;

Dass der Herausgeber wichtige Maßnahmen ergriffen hat, um den Zugang zur Website gemäß einer Mittelverpflichtung zu sichern, die im Internet verbreiteten Daten jedoch einer missbräuchlichen Verwendung unterliegen können und somit die Übermittlung von Passwörtern vertrauliche Codes und allgemeiner alle sensiblen Informationen werden vom Benutzer auf eigenes Risiko erstellt.

Dass das Internet ein offenes Netzwerk ist und dass die auf diese Weise übermittelten Informationen nicht vor dem Risiko von Unterschlagung, betrügerischem, böswilligem oder unbefugtem Eindringen in das Informationssystem des Benutzers, Hacking, geschützt sind. unbefugte Änderung oder Extraktion von Daten, Änderungen, böswillige Änderungen an Programmen oder Dateien oder Kontamination durch Computerviren. Es liegt daher in der Verantwortung des Benutzers, alle geeigneten Maßnahmen zu ergreifen, um seine eigenen Daten und / oder Software, die auf seinen Servern gespeichert sind, vor einer Kontamination durch Viren sowie vor Versuchen zu schützen, durch Dritte in sein Computersystem einzudringen über den Zugangsservice.

Aufgrund der vorstehenden Ausführungen und in voller Kenntnis der Merkmale des Internets verzichtet der Benutzer darauf, die Verantwortung des Herausgebers für einen oder mehrere der oben genannten Tatsachen oder Ereignisse zu übernehmen.

Der Benutzer bestätigt, ausreichend über die IT-Bedingungen informiert worden zu sein, die für den Zugriff auf und die Nutzung der Website erforderlich sind.

Unabhängigkeit der Parteien

Die Parteien sind unabhängig. Mieter sind nur durch diese AGB an den Verlag gebunden. In keinem Fall ist der Verlag Vertragspartei des zwischen dem Werbetreibenden und dem Mieter gegebenenfalls geschlossenen Mietvertrags.

Es liegt daher in der Verantwortung des Werbetreibenden und des Mieters, die Gesetze des Landes, in dem sich sein Eigentum befindet, die Zahlung etwaiger Steuern und die je nach Art der Vermietung geltenden Vorschriften zu beachten ...

Der Publisher ermöglicht die Verknüpfung von Werbetreibenden und Mietern über die Website. Er ist jedoch weder Makler noch Handelsvertreter, Immobilienmakler oder eine andere Qualifikation. Der Status des Herausgebers fällt nicht unter das Hoguet-Gesetz. Die Werbetreibenden und der Publisher sind völlig unabhängig.

Es ist Sache des Werbetreibenden, eine für die Vermietung der Immobilie geeignete Versicherung abzuschließen, und des Mieters, herauszufinden, wann die Immobilie vermietet ist.

Registrierung

Um die Dienste nutzen zu können, muss der Mieter mindestens 18 Jahre alt sein und einen Vertrag abschließen können. Die Registrierung auf der Website ist kostenlos.

Der Benutzer bestätigt, dass er die Eignung der Website für seine Bedürfnisse überprüft und alle Informationen und Ratschläge erhalten hat, die er zur Registrierung mit vollständiger Kenntnis der Fakten benötigt.

Der Mieter bestätigt die Registrierung in seinem Namen und für sein persönliches Konto. Jeder Mieter kann nur ein Konto führen.

Der Mieter muss sich auf der Website registrieren, indem er die dafür vorgesehenen Felder ausfüllt. Der Mieter bestätigt, dass die ihn betreffenden Informationen korrekt sind. Bei falschen Informationen muss der Mieter diese ändern.

Der Herausgeber kann keine ordnungsgemäße Leistung der Dienste garantieren, wenn die vom Benutzer ausgefüllten Felder nicht vollständig ausgefüllt oder falsch sind.

Nach Abschluss der Registrierung kann sich der Benutzer erneut mit seinem Login und einem zuvor ausgewählten Passwort verbinden. Diese Informationen sind vertraulich und sollten nicht weitergegeben werden. Falls dem Benutzer bekannt ist, dass diese Informationen von einem Dritten gestohlen wurden, verpflichtet er sich, den Verlag unverzüglich zu informieren und sein Passwort zu ändern. Außerdem meldet sich der Benutzer am Ende jeder Sitzung ab.

Jeder Benutzer kann nur ein Konto haben. Es ist verboten, eine falsche Identität oder die Identität einer anderen Person zu verwenden. Sollte ein solcher Fall entdeckt werden, wird der Benutzer darüber informiert, dass sein Konto vom Verlag ohne vorherige Ankündigung oder Entschädigung geschlossen wird und dass ein Rechtsweg gegen ihn entstehen kann. Der Verlag behält sich das Recht vor, die Identität eines Mieters zu überprüfen. Wenn der Mieter diese Beweise nicht übermittelt, wird sein Konto geschlossen.

Es ist verboten, mit Robotern, Spinnen, Crawlern, Schabern oder anderen automatischen Mitteln oder Prozessen auf die Website zuzugreifen oder Daten oder andere Inhalte auf der Website auf diese Weise wiederherzustellen.

Vermietung einer Immobilie

Der Verlag ist kein Immobilienmakler im Sinne des Hoguet-Gesetzes (Gesetz Nr. 70-9 vom 2. Januar 1970 und Dekret Nr. 72-678 vom 20. Juli 1972) und kann sich daher auch nicht auf die Qualität festlegen Von Werbetreibenden gemietete Waren oder aufgrund der finanziellen Leistungsfähigkeit oder anderer Merkmale des Mieters. Der Verlag handelt daher in keiner Weise bei der Wahl des Mieters und der Mietvertrag bindet nur den Mieter und den Inserenten.

Die Waren werden von den Eigentümern oder von einem Fachmann gemietet. Die Informationen müssen deutlich in der Anzeige erscheinen. Die Klauseln des Mietvertrags, die der Werbetreibende und der Mieter frei festlegen, sind nicht dieselben, da das Verbraucherrecht zwischen zwei Personen nicht anwendbar ist.

Die Vermietung wird direkt auf der Website vom Benutzerkonto des Mieters angefordert. Der Mieter wählt die Immobilie aus, die er mieten möchte, die Mietdaten. Es liegt in der Verantwortung des Mieters, die angeforderten Informationen korrekt einzugeben und insbesondere keine Fehler bei Ankunfts- und Abreisedaten zu machen. Der Mieter muss das Eigentum für sich reservieren. Er kann auf keinen Fall für Dritte reservieren.

Die Online-Zahlung durch den Mieter führt zur automatischen Reservierung der Immobilie, es sei denn, der Werbetreibende hat die Option "Sofortbuchung" deaktiviert. Im Falle eines Problems aufgrund der Mietzahlung wird die Reservierung automatisch storniert.

Eine Miete kann nicht unangemessen abgelehnt werden. Der Werbetreibende garantiert, dass er bei der Auswahl der Mieter (Geschlecht, Nationalität, Religion usw.) nicht diskriminiert. Sollte eine solche Handlung dem Publisher gemeldet werden, behält sich dieser das Recht vor, das Konto des Werbetreibenden zu kündigen.

Der Herausgeber kann die Identität der Benutzer nicht garantieren. Es ist Sache des Werbetreibenden, die Richtigkeit der vom Mieter angegebenen Identität zu überprüfen und umgekehrt.

Am Ende der Vermietung kann der Mieter eine Mitteilung hinterlassen, die veröffentlicht werden kann. Der Werbetreibende hat die Möglichkeit, auf seine Bewertungen zu antworten.

Es ist Sache des Werbetreibenden und des Mieters, die praktischen Aspekte zu vereinbaren, insbesondere die Termine für das Betreten der Räumlichkeiten und das Verlassen. Es wird dringend empfohlen, eine Bestandsaufnahme der Ein- und Ausreise vorzulegen. Mit diesem Dokument kann insbesondere überprüft werden, ob die Immobilie in dem Zustand zurückgegeben wurde, in dem sie übertragen wurde oder nicht, und welche Konsequenzen dies hat.

Der Verlag bietet keine Versicherung an, insbesondere im Falle einer Stornierung der Miete. Es liegt in der Verantwortung des Mieters, sich angemessen zu versichern, insbesondere im Vorgriff auf eine Stornierung.

Haftung des Mieters

Der Mieter erklärt sich damit einverstanden, die Website nicht für andere als die in diesen AGB angegebenen Zwecke zu nutzen und insbesondere nicht für kommerzielle Zwecke zu nutzen. Der Mieter behält sich das Eigentum für seinen persönlichen Gebrauch und in keinem Fall für Dritte vor.

Der Mieter muss dem Werbetreibenden alle Mietinformationen übermitteln, insbesondere die Mietdauer und die Anzahl der während des Aufenthalts anwesenden Personen. Wenn diese Informationen nicht korrekt sind, kann der Werbetreibende den Zugang zum Eigentum des Mieters verweigern.

Der Mieter ist allein verantwortlich für sein Verhalten und den Respekt für die Immobilie während der Vermietung. Er verpflichtet sich insbesondere, die auf dem Gelände anwesende Charta des Mieters zu respektieren.

Der Mieter ist für die Einhaltung des Mietvertrags verantwortlich. Im Allgemeinen verpflichtet sich der Mieter, die Daten und Zeiten der mit dem Werbetreibenden geplanten Termine einzuhalten.

Es liegt in der Verantwortung des Mieters, das Mietobjekt zu respektieren und es in den Zustand zurückzubringen, in dem es sich befand, als es die Räumlichkeiten betrat.

Der Werbetreibende kann spezifische Anweisungen erteilen, denen der Mieter zustimmt, sowie Sicherheitsmaßnahmen.

Der Werbetreibende ist allein verantwortlich für die Versicherung in Bezug auf die Immobilie und für die Einhaltung der für die Vermietung der Immobilie geltenden Gesetze. Der Mieter wird gebeten, sich vor dem Betreten der Räumlichkeiten nach diesen verschiedenen Punkten zu erkundigen.

Auf der Website ist der Mieter für den Inhalt verantwortlich, den er veröffentlicht oder an Dritte weitergibt. Der Mieter haftet für alle Schäden, die er an der Site oder an Dritten über die Site verursacht hat.

Verantwortung des Herausgebers

Der Herausgeber erklärt sich damit einverstanden, alle Mittel zu implementieren, die erforderlich sind, damit die Website dauerhaft online ist, kann sich jedoch nicht auf eine Verfügbarkeitsrate festlegen. Insbesondere kann der Herausgeber die Beständigkeit des Internet-Netzwerks nicht garantieren. Die Website ist möglicherweise auch nicht verfügbar, insbesondere aus Wartungsgründen oder aus anderen Gründen, ohne dass der Verlag haftet.

Der Publisher fungiert nur als Host der Anzeigen und in keinem Fall als Publisher der Anzeigen. Der Werbetreibende ist allein verantwortlich für die Elemente der Werbung. Der Publisher kann nicht haftbar gemacht werden, wenn die Werbung falsch ist oder die Rechte Dritter verletzt. Der Publisher garantiert in keiner Weise die Richtigkeit der Anzeigen. Wenn der Verlag über solche Maßnahmen informiert wird, wird er die Anzeige sofort zurückziehen und kann ein Verfahren gegen den Werbetreibenden einleiten.

Die Fotos der Anzeigen können für eine Online-Veröffentlichung geringfügig geändert werden. Der Werbetreibende bleibt allein verantwortlich für die Fotos der Waren und dafür, dass diese nicht irreführend sind. Die Verantwortung des Herausgebers kann nicht übernommen werden, wenn die Fotos nicht repräsentativ für die Realität der Immobilie sind.

Verbotene Inhalte, die Rechte Dritter oder das Recht des geistigen Eigentums verletzen, werden vom Verlag entfernt, sobald eine Benachrichtigung über den illegalen Inhalt erfolgt ist. Jede Kündigung illegaler Inhalte kann an den Herausgeber unter der E-Mail-Adresse infos@corsica-realties.com erfolgen.

Auf der Website können Sie die Verfügbarkeitsdaten der Immobilie angeben. Der Verlag kann nicht haftbar gemacht werden, wenn der Werbetreibende die Daten, an denen die Waren verfügbar sind, nicht korrekt eingibt.

Der Verlag ist keine Immobilienagentur im Sinne des Hoguet-Gesetzes und stellt in keinem Fall einen Vermittler zwischen dem Mieter und dem Werbetreibenden. Der Verlag kann nicht haftbar gemacht werden, wenn die Vermietung schief geht und der Verlag keine Kontrolle über die Mieter oder die Eigentümer der Waren hat. Jedes Problem im Zusammenhang mit der Vermietung einer Immobilie, obwohl es sich in der Reservierungsphase oder in der Phase der Ausführung der Vermietung befindet, muss zwischen dem Werbetreibenden und dem Mieter gelöst werden. Der Publisher übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit, Perfektion oder Nützlichkeit der in den Anzeigen enthaltenen Informationen. Es ist Sache des Mieters, vor dem Festschreiben Vorsicht walten zu lassen.

Der Herausgeber ist in keiner Weise verantwortlich für die Links, die auf der Website erscheinen und zu anderen Internetseiten führen, die nicht zu dieser Website gehören und von dieser nicht kontrolliert werden, da er keine Kontrolle über den Inhalt hat. die Chartas zum Schutz personenbezogener Daten oder die Praktiken von Websites, die von Dritten veröffentlicht wurden.

Im Allgemeinen kann die Haftung des Herausgebers nur für unmittelbare und vorhersehbare Schäden übernommen werden. Ihre Verantwortung kann in keinem Fall für indirekte Schäden oder für Schäden übernommen werden, die ihre Ursache in der Tatsache des Werbetreibenden, des Mieters selbst, eines Dritten oder aufgrund höherer Gewalt liegen.

Preise und Zahlungsmittel

Wenn eine Vermietung auf der Website erfolgt, muss der Mieter den Mietpreis bezahlen, damit die Reservierung endgültig ist. Der Preis wird vom Werbetreibenden festgelegt.

Der Mieter bezahlt die Miete mit einem sicheren Zahlungsmittel, das er selbst aus den vom Verlag angebotenen ausgewählt hat:

Banküberweisungen, Bankschecks, Bargeld, Paypal, Stripe usw.

Zahlungen sind sicher. Es ist Sache des Mieters, die allgemeinen Bedingungen jeder Zahlungsmethode unabhängig von diesen allgemeinen Bedingungen zu akzeptieren.

Steuern

Steuern können zum angegebenen Preis hinzugefügt werden: Mehrwertsteuer, Kurtaxe,…

Der Werbetreibende ist für die Steuern verantwortlich, denen er unterliegt oder die er erheben muss. Es liegt an ihm, die Höhe dieser Steuern, die zum Mietpreis hinzugerechnet werden, genau anzugeben.

Die Verantwortung des Herausgebers kann nicht übernommen werden, wenn der Werbetreibende Steuern weggelassen hat. Der Werbetreibende wird darüber informiert, dass seine Anzeigen gelöscht und sein Zugriff geschlossen werden kann, wenn nicht alle Steuern angegeben sind.

In Bezug auf die Kurtaxe wird die Steuer in keinem Fall direkt von der Website erhoben und daher vom vom Mieter gezahlten Gesamtbetrag abgezogen.

Es wird empfohlen, dass der Werbetreibende die Kurtaxe selbst erhebt, wenn sie nicht vom Verlag erhoben wird.

Der Mieter muss den Verlag informieren, wenn er auf Schwierigkeiten stößt.

Ein möglicher Antrag auf Erstattung oder Anfechtung der Steuer kann nur an die betreffende Verwaltung und in keinem Fall an den Verlag gerichtet werden.

Stornierung der Miete

Die Stornierungsbedingungen für die Miete werden vom Werbetreibenden festgelegt, der auf dem Objektpräsentationsblatt die Möglichkeiten der Stornierung und Erstattung sehr deutlich angeben muss.

In diesem Fall gelten unsere allgemeinen Stornierungsbedingungen = Anzahlung (10%) für jede Stornierung, die am D-30 des geplanten Anreisetages enthalten ist, außer in Fällen höherer Gewalt oder in ganz bestimmten Fällen. In diesem Fall senden Sie bitte eine Beschwerde an unseren Support über unsere E-Mail-Adresse infos@corsica-realties.com.

Wenn die Stornierung vom Werbetreibenden erfolgt, behält sich der Publisher das Recht vor, das Konto des Werbetreibenden ohne Vorankündigung oder Entschädigung zu schließen, falls der Mieter eine Beschwerde bezüglich dieser Stornierung einreicht und nachdem er dem Werbetreibenden gestattet hat, dies zu behaupten Argument.

Kündigung

Die Kündigung des Vertrages zwischen dem Mieter und dem Verlag, gekennzeichnet durch die Annahme dieser Mieter-CGU, kann jederzeit per E-Mail an die Adresse infos@corsica-realties.com erfolgen. Die Kündigung des Vertrages führt zur Schließung des Kontos.

Im Falle einer Beschwerde eines Werbetreibenden kann der Verlag das Konto des Mieters ohne Zahlung einer Entschädigung schließen, nachdem er den Mieter in die Lage versetzt hat, auf die Beschwerde zu antworten. Der Vertrag endet automatisch an dem Tag, an dem das Konto des Mieters geschlossen wird.

Wenn das Konto des Mieters gelöscht wird, muss der Mieter die von ihm gewünschten Informationen wiederherstellen, wobei der Verlag nicht verpflichtet ist, die im Konto des Mieters enthaltenen Daten aufzubewahren.

Die Bedingungen für die Kündigung des zwischen dem Werbetreibenden und dem Mieter geschlossenen Vertrags werden vom Werbetreibenden festgelegt und vom Mieter akzeptiert. Der Verlag ist an diesem Vertrag nicht beteiligt.

Geistiges Eigentum

14.1. Website

Die Elemente der Website sind, abgesehen von den Anzeigen, Eigentum des Herausgebers. Benutzern ist es untersagt, die Rechte an Inhalten, Datenbanken oder Elementen der Website zu ändern, zu kopieren, zu übersetzen, zu verteilen, zu veröffentlichen, zu übertragen, zu verteilen, zu produzieren, anzuzeigen oder zu übertragen.

Benutzern ist es untersagt, zu versuchen, Software zu dekompilieren, zu entschlüsseln, zu disassemblieren oder zurückzuentwickeln, die zur Bereitstellung der Site und der Site selbst verwendet wird.

Die Site kann Hypertext-Links zu Sites enthalten, die von Servern Dritter bearbeitet und gehostet werden, insbesondere zu Werbebannern, deren Verwaltung in keiner Weise vom Verlag sichergestellt wird und über die keine Kontrolle ausgeübt werden kann.

Der Herausgeber lehnt jede Verantwortung für die (technischen, rechtlichen oder sonstigen) Konsequenzen ab, die mit dem Zugriff auf diese Websites von der Website aus verbunden sind.

Der Mieter hat nur aufgrund seiner Registrierung und für deren Dauer ein Recht auf persönlichen Gebrauch, nicht exklusiv, nicht übertragbar und nicht übertragbar.

14.2. Intervention auf der Website

Der Benutzer erklärt sich in seinen schriftlichen Eingriffen damit einverstanden, die Rechte Dritter zu respektieren, einschließlich Persönlichkeitsrechte, Rechte an geistigem oder gewerblichem Eigentum. Der Nutzer garantiert dem Verlag im Falle des Rückgriffs auf ihn für vom Nutzer eingefügte Bemerkungen.

Der Benutzer verpflichtet sich insbesondere, ohne dass diese Liste als vollständig angesehen wird, keine Inhalte zu verwenden und keine beleidigenden, diffamierenden, rassistischen, fremdenfeindlichen, revisionistischen oder ehrenschädigenden Nachrichten oder Informationen zu verbreiten oder der Ruf anderer, der Diskriminierung, Hass auf eine Person oder eine Gruppe von Menschen aufgrund ihrer Herkunft oder ihrer Zugehörigkeit oder ihrer Nichtzugehörigkeit zu einer ethnischen Gruppe, einer Nation, einer Rasse hervorruft oder eine entschlossene Religion, Werbung, Bedrohung einer Person oder einer Gruppe von Menschen pornografischer oder pädophiler Natur, Anstiftung zu einem Verbrechen, einem Verbrechen oder einer terroristischen Handlung oder einer anderen, die die Rechte anderer und die Sicherheit von angreift Menschen und Eigentum. Der Benutzer verpflichtet sich, in seinen Nachrichten keine Werbung zu schalten oder Links einzufügen, die auf andere Websites verweisen.

Wenn der Benutzer erfährt, dass solche Kommentare auf der Website erscheinen, verpflichtet er sich, den Herausgeber unter der E-Mail-Adresse infos@corsica-realties.com darüber zu informieren

Jeder Kommentar zu einer Vermietung durch den Mieter muss objektiv und respektvoll sein. Der Besitzer kann antworten.

In Übereinstimmung mit Artikel 6-I, 2 und 3 des Gesetzes Nr. 2004-575 vom 21. Juni 2004 für das Vertrauen in die digitale Wirtschaft konnte der Verlag seine Verantwortung aufgrund der auf der Website zur Verfügung gestellten Inhalte nicht wahrnehmen Website durch Benutzer, es sei denn, dies macht sie nicht unverzüglich unzugänglich, nachdem sie unter den in diesem Gesetz vorgesehenen Bedingungen über ihre Rechtswidrigkeit informiert wurden.

Folglich wird der Benutzer informiert und akzeptiert, dass der Verlag jede Veröffentlichung durch den Benutzer unverzüglich, ohne vorherige Ankündigung und ohne Begründung löschen kann.

Computer und Freiheiten

Die vom Verlag vom Mieter erhobenen personenbezogenen Daten sind für die Bereitstellung des Dienstes, an den sich der Mieter gehalten hat, durch die Annahme der AGB des Mieters von wesentlicher Bedeutung.

Die obligatorischen Daten sind: Nachname, Vorname, Adresse, Telefon, E-Mail.

Der Zweck der Verarbeitung ist die Nachverfolgung durch den Kunden und jede Verarbeitung im Zusammenhang mit der Ausführung der Dienstleistungen. Dieser Vertrag ist die Rechtsgrundlage für die Bearbeitung.

Die Daten des Mieters werden für die gesamte Vertragsdauer und bis zu drei Jahre ab dem Ende des Vertragsverhältnisses zum Zwecke der Prospektion aufbewahrt.

Die verarbeiteten Daten können vom Verlag an alle Subunternehmer, an Werbetreibende, von denen der Mieter eine Immobilie gemietet hat, und gegebenenfalls an die Justiz im Rahmen von Rechtsstreitigkeiten übermittelt werden.

Der Mieter hat ein Recht auf Zugang, Änderung, Berichtigung, Portabilität und Löschung der über ihn erhobenen personenbezogenen Daten. Der Mieter kann dem Verlag seine Weisungen zur Verwendung seiner personenbezogenen Daten mitteilen.

Um dieses Recht auszuüben, kann der Mieter eine E-Mail an die Adresse infos@corsica-realties.com senden.

Bei Nichteinhaltung seiner Verpflichtungen durch den Verlag kann sich der Mieter an die CNIL wenden.

Der Mieter kann sich für weitere Informationen auf die Datenschutzrichtlinie des Herausgebers beziehen.

Der professionelle Werbetreibende ist selbst aufgefordert, die für personenbezogene Daten geltenden Bestimmungen einzuhalten, wenn er Daten von Mietern sammelt. Er verpflichtet sich, sie über die Zwecke der Verarbeitung und die Möglichkeit der Ausübung ihrer Rechte zu informieren.

Beweisvereinbarung

Die unter Annahme dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen vorgenommenen „Klicks“ des Mieters gelten als Annahme des Vertrages.

Die in den Computersystemen des Herausgebers geführten Computerregister werden unter angemessenen Sicherheitsbedingungen geführt und gelten als Nachweis für die Kommunikation zwischen den Vertragsparteien.

Somit kann der Verlag im Rahmen eines Verfahrens zum Nachweis die Daten, Dateien, Programme, Aufzeichnungen oder sonstigen Elemente, die mit Hilfe der vom Verlag betriebenen Computersysteme auf allen Medien empfangen, ausgegeben oder gespeichert wurden, zum Nachweis gültig erstellen digital oder analog, und verwenden Sie es, es sei denn, es liegt ein offensichtlicher Fehler vor.

Verschiedenes

Wenn eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen aufgrund eines Gesetzes, einer Verordnung oder nach einer Entscheidung, die von einem zuständigen Gericht rechtskräftig geworden ist, für ungültig erklärt oder als solche erklärt werden, die anderen Die hierin enthaltenen Bestimmungen bleiben in Kraft.

Es wird nicht davon ausgegangen, dass eine Bestimmung in diesem Dokument von einer der Parteien ausgeschlossen, ergänzt oder geändert wurde, ohne dass zuvor eine schriftliche Handlung von den bevollmächtigten Beamten der Parteien in Form eines Nachtrags zu diesen AGB des Mieters unterzeichnet wurde, in dem ausdrücklich eine Entscheidung getroffen wurde die Anwendung einer Vertragsklausel aufzuheben, zu ergänzen oder zu ändern.

Die Tatsache, dass der Verlag zu einem bestimmten Zeitpunkt keine der Klauseln dieser Vereinbarung und / oder eine Verletzung seiner vertraglichen Verpflichtungen durch den Benutzer in Anspruch nimmt, kann nicht als ausgelegt werden Dies entspricht dem Verzicht des Herausgebers, sich zu einem späteren Zeitpunkt auf eine dieser Vertragsklauseln oder Verpflichtungen zu berufen.

Rechtsstreitigkeiten

Diese AGB für Mieter unterliegen französischem Recht und werden gemäß diesem ausgelegt, ohne die Grundsätze von Gesetzeskonflikten zu berücksichtigen.

Die Vertragsparteien verpflichten sich, vor einem Rückgriff auf den Richter einen Vermittlungsversuch durchzuführen.

Im Falle eines Rechtsstreits, der anlässlich der Auslegung und / oder Ausführung der vorliegenden Rechtsstreitigkeiten oder in Bezug auf diese Mieter-CGU auftreten kann, kann der Mieter beschließen, den Rechtsstreit mit dem Verlag einem Mediationsverfahren zu unterziehen konventionelle oder jede andere alternative Methode der Streitbeilegung.

Der Mieter kann auf der von der Europäischen Kommission eingerichteten europäischen Plattform zur Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten unter folgender Adresse alle in Frankreich zugelassenen Streitbeilegungsstellen auflisten: https://webgate.ec. europa.eu/odr/.

Im Falle eines Scheiterns dieses Mediationsverfahrens oder wenn der Mieter eine Gerichtsbarkeit übernehmen möchte, gelten die Regeln der Zivilprozessordnung.

Jetzt Buchen
Wird geladen...
Upps!
Sie nutzen einen Web-Browser den wir nicht unterstützen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser für eine bessere Darstellung.
Unsere Seite funktioniert am besten mit Google Chrome.
Wie mann den Browser aktualisiert